Schiebetüren für Flur und Diele

Schiebetür Schranksystem Schlafzimmer inova expo 01

 

Flur und Diele gestalten – Tür zu und gut

Flur und Diele sind der Empfangsraum, die Visitenkarte des Hauses bzw. der Wohnung. Deshalb sollten Eingangsbereich und Flur aufgeräumt, attraktiv gestaltet, hell und freundlich wirken. In den meisten Wohnungen ist der Flur ein mehr oder weniger langes Durchgangszimmer, der die unterschiedlichen Räume miteinander verbindet. Dabei sind Flure oft schmal und lang geschnitten, eng und klein, fensterlos und düster. Unabhängig von der Größe des Flurs und des Eingangsbereiches soll hier möglichst viel untergebracht werden. Dazu gehören insbesondere die Garderobe für Mäntel und Jacken, ein Schuhschrank und Ablageflächen für Handy und Schlüssel.

Die Herausforderung in Flur und Diele: Intelligent Stauraum schaffen.

Stauraum und Design: Schiebetüren und Stauraumsysteme

focus_Garderobe_Lacobel schwarz

HWR 2 (1)

Ein Flur kann durchaus mit schönen Einzelmöbel-Elementen wie Garderobenständer oder Wandgarderoben, Schuhschränken, Borden und Vitrinen gestaltet werden.

Aber in den meisten Fluren und Dielen fehlt es schlichtweg an Raum, mit Einzelmöbeln ein attraktives und aufgeräumtes Wohnambiente zu erzeugen. Dadurch wirken viele Eingangsbereiche und Flure eher unaufgeräumt und unruhig, manchmal sogar chaotisch.

Eine sehr gute Möglichkeit der Verbesserung ist, im Flur einen Schiebetürenschrank mit dahinter liegenden Stauraummöbeln zu platzieren. Einerseits lässt sich mit Schiebetürschränken die Gesamthöhe des Flures als Stauraum nutzen, andererseits kann der Schrank auf Maß auch in Nischen und Schrägen dezent und unauffällig eingebaut werden.

Ein so geplanter Schiebetürenschrank kann mit der passenden Innenaufteilung (Stauraumsysteme) gleichzeitig als Garderobenschrank, Kleiderschrank und Schuhschrank genutzt werden. Je nach zur Verfügung stehender Fläche kann der Schiebetürenschrank weitere Ablagefläche beherbergen.

Flur und Diele als Hauswirtschaftsraum

Hauswirtschaft - Lager - Vorratsraum - Schiebetüren

In den meisten Wohnungen ist einfach nicht genug Stauraum. In Badezimmer und Küche fehlt es an Platz für Waschmaschine und Trockner. Wohin mit Bügelautomat, Nähmaschine oder Staubsauger?

Eine Lagermöglichkeit ist der Keller. Doch gerade moderne Häuser und Wohnungen werden gar nicht mehr unterkellert. Besitzt man jedoch einen Kellerraum, so ist der Weg dorthin oft mühselig. Denkt man alters- und seniorengerecht, so möchte man die Hauswirtschaftsgeräte wie zum Beispiel die Waschmaschine gerne in der Wohnung unterbringen. Deshalb wird sehr oft nach Unterbringungsmöglichkeiten in Badezimmer und Küche gesucht.

Eine alternative Stauraumlösung zu Keller, Badezimmer oder Küche ist ein  Schiebetürenschrank, der Einbauschrank in Flur, Diele oder Eingangsbereich. Geschickt geplant, lässt sich neben der obligatorischen Garderobe und dem Schuhschrank auch die Hauswirtschaft (z. B. die Waschmaschine) unterbringen.

Farbgestaltung von Flur und Diele

focus_Garderobe_Lack weiss mit Lack orange

HWR 2

Grundsätzlich bieten sich in den meist engen Fluren Weiß und andere helle Farbtöne an. Das macht den Flur freundlich und optisch größer.

Wer auf starke Farben nicht verzichten möchte, der kann bei langen Schlauchfluren die Decke und den Boden mit einer starken oder dunklen Farbe versehen. Diese Farbgestaltung betont die Länge des Flurs, macht den Flur optisch noch länger.

Eine Alternative dazu ist, bei einem langen Flur die Decke und die Längseiten hell zu streichen, dafür aber die Stirnseiten des Flurs mit Farbe zu belegen.  Wie man sich auch entscheidet: Niemals den Flur komplett und rundum in einer dunklen Farbe streichen.

Entscheidet man sich für eine Stauraumlösung mit Schiebetüren (Schiebetürenschrank, Garderobe mit Schiebetüren, Einbauschrank mit Schiebetüren), dann ist wichtig zu wissen, dass inova-Schiebetüren eine nahezu unendliche Farb- und Oberflächenpalette anbietet.

HWR 2 (2)

focus_Garderobe_Lacobel Spiegel

Das beginnt bei Glastüren / Schiebetüren, die sich für Flure und Dielen aufgrund ihrer Transparenz und optischen Leichtigkeit hervorragend eignen. Aber selbstverständlich findet man bei inova auch Spiegelfrinten, Echtholzfurniere, Holzdekore, Dekore und Lackvarianten. Wer es farbig mag, kann sich aus über 200 RAL-Farbtönen seine Lieblingsfarbe auswählen.

Flurtüren austauschen / renovieren

Diele

Gerade in Altbauten sind Flure lang und schmal, ohne Fenster, ohne Licht. Die alten Zimmertüren – oft auch dunkel gehalten – unterstreichen diesen bedrückenden engen Flur-Charakter.

Wie schafft man, mehr Licht und Freundlichkeit in einen dunklen Flur zu bekommen? Ein Weg ist, den Flur mit hellen Farben zu gestalten. Alternativ oder zusätzlich können einige oder alle der in den Flur führenden Zimmertüren gegen moderne Schiebetüren aus Glas ausgetauscht werden, so dass über die ausgetauschten Türen zusätzlich natürliches Licht in den Flur fällt.

Glasschiebetüren müssen als Türersatz nicht zwingend voll transparent sein. Für das Badezimmer oder das Gäste-WC kann die Glastür mit einer Sichtschutz-Oberfläche ausgestattet werden. Moderne Lacobel-Glastüren werden komplett mit einer blickdichten rückseitigen Schutzfolie produziert, so dass die Glastür den gewünschten Glascharakter behält, aber dennoch nicht voll durchsichtig und doch farbig gestaltet werden können.

Wie bereits erwähnt, sollten die Längsseiten in Schlauchfluren nicht mit starken oder  dunklen Farbtönen gestrichen werden. Es werden helle Farbtöne empfohlen. Geschickt ist, wenn farbige Türen dieselbe Farbe haben wie der Flur. Dadurch verschmelzen die Türen optisch mit dem Flur. Der Flur wirkt durch unauffällige Türen größer.

Ein Weg ist, die Flurtüren in der gleichen Farbe wie die Wände zu streichen oder alternativ: Für Wand, Türen und Schiebetür-Garderobenschrank wird von vornherein eine attraktive, aber genormte  RAL-Farbe ausgewählt.

Mit inova können alte Türen schnell und problemlos gegen moderne Schiebetüren ausgetauscht werden. Die alte Türzarge muss dabei nicht entfernt werden.

Türen zu Auf- und Abgängen

Schiebetüren für Auf- und Abgänge - Schrägen

In modernen Wohnungen führen von der Diele, dem Flur oder aus anderen Zimmern Auf- und Abgänge zu höher oder tiefer gelegenen Räumen (z. B. Maisonette, Keller, Partyräume, Werkstatt, Bürobereich).

Diese Auf-, Ab- und Übergänge sind meist offen gehalten. Das entspricht der modernen Wohnraumgestaltung, hat aber auch Nachteile.

Wenn die offenen miteinander verbundenen Räume nicht genutzt werden, werden die ungenutzten Bereiche bei kälterer Witterung automatisch mit geheizt. Das schlägt sich in der Heizkostenrechnung nieder und ist nicht besonders umweltfreundlich.

Durch Schiebetürensysteme von inova können offene Auf-, Ab-, Zu- und Übergänge in Haus und Wohnung bei Bedarf geöffnet oder geschlossen werden. Das wirkt sich nicht nur auf den Energieverbrauch aus, es eröffnet auch die Möglichkeit, bestimmte Räume auf Wunsch nach Ruhe von einander zu teilen ohne wirklich zu trennen.

Sie möchten Ihren Flur  / Ihre Diele großzügig gestalten?  Sie möchten Flur und Diele  renovieren oder sanieren? Sie möchten mehr Stauraum in Flur, Diele und Eingangsbereich? Sie suchen eine perfekte Lösung als Garderobenschrank oder Schuhschrank im Flur? Sie möchten Räume intelligent trennen ohne diese zu teilen?

Planen Sie Ihren Flur / Ihre Diele mit Wohnideen von inova-Schiebetürsysteme!